Sabines Stübchen

Montag, 8. Dezember 2008

Die Weihnachtsmaus....

...hab ich wiedergefunden. Beim Stöbern meiner Lieblinks bin ich bei Monika auf das schöne Gedicht von der Weihnachtsmaus getroffen und da ist mir eingefallen, dass ich sie mal gestickt und auf eine Zündholzschachtel geklebt hab.
Mußte gleich auf dem Dachboden suchen gehen und war erfolgreich...
Jetzt, wo sie wieder da ist, könnte natürlich passieren, dass in der Weihnachtszeit die ein oder andere Leckerei
verschwindet....
´
Und so gehts mir heut....
...brrr...

Kommentare:

  1. Och die ist aber süß!!!!
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    deine Maus ist ja entzückend
    und der frierende Sschneemann
    ebenso,hast du ihn gemacht?
    Vielleicht solltest du dir
    einen Glühwein trinken,damit dir
    warm wird,*lach*
    Liebe Grüße,
    agnes

    AntwortenLöschen
  3. oh da werde ich auch meine Weihnachtsmaus suchen und einstellen, dein Schneemann kuschelt sich ja so richtig ein Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Die kleine Maus ist aber wirklich niedlich ...
    und Deinem Schneemann sieht man sein zittern richtig an ...
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab sie auch schon gstickt und veschenkt, die Weihnachtsmaus. Als Schachtelverzeirung toll!
    Es gibt übrigens auch ein Gedicht gleichen Namens von J. Krüss.

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Ein süßes Mäuslein!

    Ich habe auch eine bzw. eigentlich 2 Weihnachtsmäuse gemacht. Eine wurde verschenkt und die andere bleibt bei mir. Allerdings aus Mohair!

    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen