Sabines Stübchen

Donnerstag, 16. Juni 2011

"Trapunto, Boutis von Hand"


...hieß der Kurs, den ich an Pfingsten in Rüdesheim belegt hab.

Ich wollte das schon länger mal ausprobieren, wußte es aber nicht so recht anzupacken und dafür war ich bei Jutta Gehrke genau richtig.

Es war ein schöner Tag in netter Runde und ihre feinen Stickarbeiten haben mich schwer beeindruckt.

Ich hab jetzt natürlich einige Trapunto-Projekte im Kopf, die gestichelt und gestopft werden möchten....

~~~

Und so sieht es im Moment in Papa`s Schreinerei aus.... überall Einzelteile... frisch gebeizt...

Ich hab mir mal wieder was von ihm gewünscht -
ein kleines Schubladen-Kommödchen für die Stick- und Quiltgarne.

~~~

Ich weiß, dass es meinem Vater seit dem Augeninfarkt nicht leicht fällt...
aber ich weiß auch, dass er das gerne für mich macht und das freut mich sehr.

Es wird für mich etwas ganz besonderes werden...

~~~

Guckt mal, die alte Pendeluhr (bestimmt älter als er) ist jetzt aus seinem Elternhaus in seine Werkstatt umgezogen.
Sie beschäftigt ihn sehr, bis ihr Pendel richtig eingestellt ist.

Ich mußte lächeln als ich das so gesehn hab.... 

Sabine

Kommentare:

  1. Das sieht ja shr interessant aus Sabine. Hübsch und bei einem Kurs kann man das doch besser lernen als sich selbst beibringen.
    Ich bin mal auf das Schränkchen gespannt.
    GLG Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich Annerose nur anschließen! Sehr interessant!
    Wenn Du so über Dein Schränkchen schreibst, dann freut man sich gleich mit Dir und fühlt richtig, das es ein besonderes Schränkchen werden wird!

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,

    das wird sicher ein ganz außergewöhnliches, persönliches Schränkchen, ich kann mir sehr gut vorstellen, daß Du Dich schon sehr darauf freust!
    Die Trapunto-Stickerei ( oder Quilterei? ) sieht schon wunderschön aus!

    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  4. mensch Sabine, du bist ja sooooo emsig!
    Und das Schränkchen? Du hast wirklich einen lieben Papa.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Liebes,

    du scheinst ja für alles ein gutes Händchen zu haben, sieht wirklich sehr gelungen aus und ich bin schon richtig neugierig, was du daraus zaubern wirst.
    Und das Komödchen wird bestimmt ein ganz tolles Teil ..... und du ganz stolz auf so einen klasse Papa sein!!!

    Ganz liebe Grüße
    deine Ute

    AntwortenLöschen
  6. Oooh auf das Traumschränkchen bin ich mehr als gespannt! Die Pendeluhr ist auch wunderschön.
    Wenn Dein Vater sich so viel in der WErkstatt aufhält kann er der Uhr wohl am besten beibringen wie man richtig geht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sabine , wow das sieht ja gigantisch aus . Wahnsinn .
    Schön das Du noch ein Papa hast der dir schöne Dinge zaubert. Wird bestimmt super,er sieht so nachdenklich aus .
    Liebe grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Oh Sabine meine Bewunderung hast du jetzt schon, mensch sieht das toll aus. Sticken ist auch wirklich ne schöne Handarbeit. Dein Papa ist ja auch ein ganz Lieber, ich glaube du bist stolz, und er macht es mit Sicherheit sehr gern für dich.
    Ich freue mich für dich und bin sehr gerührt von diesem Post. Deiner ganzen Family alles Gute.
    Christine, hach ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabine,
    interessant schaut sie aus , deine Stickerei.
    Find ich klasse, dass dein Papa, dir ein Schränkchen baut... das wird etwas Besonderes ..
    ich freue mich mit dir...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen Sabine, das ist toll geworden vom Kurs. Was willst du noch alles machen?
    Ich mache morgen einen "Bändchen-Stickkurs", da bin ich auch schon gespannt, werde posten.
    Wow sind wir tolllllll :-) :-)
    Liebe Grüße
    Elvira

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sabine,
    so ein tolles Ergebnis! Da sieht man richtig, dass der Kurs Freude gemacht hat - und dein Papa ist ein Schatz!
    Liebe Grüsse Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sabine,
    sehr schön Deine ersten Erfolge in der Trapuntotechnick, ich bin schwer beeindruckt.
    So ein Kurs würde mich auch sehr interessieren.
    Auf Dein neues Schränkchen kannst Du Dich schon jetzt freuen, Du beschreibst es so schön.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sabine,
    sehr schön ist Deine Trapunto-Arbeit. Da bekomme ich direkt Lust, das auch mal wieder auszuprobieren.
    Dein Schrank wird bestimmt ein Schmuckstück.
    Liebe Grüße
    Traudl

    AntwortenLöschen
  14. Da hast Du ja eine ganz tolle neue Technik gelernt...Bin sehr gespannt, was Du so alles daraus zaubern wirst!!
    Dein Papa in seiner Werkstatt sieht so richtig zum Liebhaben aus....Und auf sein/Dein neues Schränkchen bin ich ja mal sehr gespannt!!
    Ganz liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sabine, oh führe mich nicht in Versuchung...ich wollte auch schon länger wieder mal zur Trapuntonadel greifen.
    Dein Papa ist sooo fleißig!
    Das Schränkchen wird bestimmt toll!
    Hrzlichst Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Das find ich auch, sieht total interessant aus ..... wie schön, dass du diesen Kurs belegen konntest.
    Gerade hab ich gesehen, du hast dich bei mir als Leserin eingetragen, schööönnn !!!
    Das Schränkchen wird bestimmt superschön, herzliche Grüße aus Berlin, deine Jutta

    AntwortenLöschen